KITA.weltbewusst.2030 bringt einerseits auf struktueller Ebene überregional Organisationen, Politik und Verwaltung, Kirche, Trägerinstitutionen, Bildungsanbieter, aktive Kitas u.a. zusammen und unterstützt andererseits auf regionaler Ebene die Entwicklung von Bildungslandschaften für Globales Lernen/BNE in vier Regionen in Baden-Württemberg.

Die Netzwerkarbeit auf mehreren Ebenen macht Globales Lernen/BNE in der frühkindlichen Bildung sichtbar und fördert eine stärkere Verankerung auf struktureller Ebene und in den ausgewählten Regionen.

Akteur*innen für KITA-weltbewusst-2030 in der Region Ostalb

In der Region Ostalb sind Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung keine neuen Themen - hier kann KITA.weltbewusst.2030 an die langjährige Erfahrung von regionalen Akteur*innen anknüpfen.

Netzwerk-Koordination KITA.weltbewusst.2030

Eine Welt - Regionalpromotor*in

Simone Schliemann, Eine Welt-Regionalpromotorin unterstützt aktuell die Koodination für das regionale Netzwerk von KITA.weltbewusst.2030 in der Region Ostalb. BNE und Globales Lernen, Netzwerkarbeit und die Stärkung der Akteur*innen, die sich in der Region Ulm, Alb-Donau-Kreis, Ostalb und Ost-Württemberg engagieren zählen zu ihren Aufgaben.

Eine Welt - Promotor*innen Programm

Netzwerk-Partner*innen KITA.weltbewusst.2030

explorhino Science Center

Im Experimente-Museum explorhino stehen selbständiges Erforschen von Phänomenen, Erleben und Erfahren, Anfassen und Begreifen im Mittelpunkt. Für die Kita-Kinder haben wir eigens altersgerechte Experimentierkurse begleitend zu Ihrem Besuch im Science Center oder gerne auch mobil vor Ort in Ihrer Einrichtung konzipiert. Mit dem Haus der kleinen Forscher und explorhino als Modellnetzwerk für Bildung für nachhaltige Entwicklung haben die Kinder ab dem Kindergarten beste Voraussetzungen, ihre Talente zu entdecken. Folgen Sie den Kindern in ihre Welt voller aufregender Forscheraufgaben.

www.explohino.de

Landeszentrum für Ernährung an der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL)

Das Landeszentrum für Ernährung hat vielfältige Angebote rund um das Thema gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit, z.B. die Landesinitiative BeKi, das EU Schulfruchtprogramm, Gemeinschaftsverpflegung, Nachhaltigkeit und vieles mehr.
Die Infos, Materialien und Angebote auf der Internetseite des Landeszentrums für Ernährung sind für Kitas, Träger, Caterer, aber auch für Bildungsakteur*innen und Familien eine Fundgrube für Globales Lernen/BNE rund um das Thema Ernährung.

Zur Internetseite »

element-i Betriebskindertagesstätte der Firma Weleda

Die element-i Betriebskindertagesstätte der Firma Weleda in Schwäbisch Gmünd verfolgt eine waldorfpädagogik-orientierte Philosophie und gehört zum Trägernetzwerk Konzept-e für Bildung und Betreuung. Als Organisator der Global Goals Aktionstage macht sich der Träger bereits seit Jahren für Themen wie Globales Lernen/BNE, die Umsetzung der Global Goals und eine sinnstiftende Naturraumpädagogik stark.

Das Kita-Team um Lisa Reuß und Uta Jansen möchte diese Erfahrungen für die frühkindliche Bildung weiter stärken und treibt die Vernetzung in der Region Ostalb voran.

www.element-i.de/kinderhaeuser/weleda/

Naturraumpädagogik und Bildung für Nachhaltige Entwicklung | element-i